Ab auf den Markt

Oliven und Antipasti auf dem Markt am Südbahnhof in Frankfurt

Eine Sache, die ich nach ziemlich genau 1,5 Jahren in Frankfurt besser finde als in Hamburg? Die Wochenmärkte. Im hohen Norden hatte ich (gefühlt) die Wahl zwischen Isemarkt und dem Wochenmarkt auf dem Winterhuder Marktplatz. Ersterer ist zwar definitiv einen Besuch Wert, taugt aber eher für einen Touri-Ausflug als für einen entspannten Einkauf. Letzterer ist […]

Lieblingssachen im Juli

Nachdem ich die 12 von 12 mal wieder verschlafen habe, kommen hier fünf Sachen, die mir in den letzten Wochen ans Herz gewachsen sind. 1. Meine neue Brille von Ace & Tate. Ich bin Wiederholungstäterin, aber nach vielen vielen Jahren (16, um genau zu sein) mit dunklen Gestellen durfte es mal wieder etwas Leichtes sein. […]

Wachstuch • Machen, nicht pinnen

Wachstuch mit Stoff und Bienenwachs selber machen

Nach längerer Kreativpause hieß es am 15. endlich wieder „Machen, nicht Pinnen„. Nachdem ich mich schon längere Zeit über meinen eigenen Frischhaltefolien-Verbrauch in der Mittagspause geärgert hatte, bin ich eher zufällig auf diese Anleitung für Wachstücher gestoßen. Das benötigte Bienenwachs hatte ich vom letzten Schrottwichteln noch zuhause und auch ein passendes Stück Stoff fand sich […]

Mispelchen für unterwegs

Mispelchen in Gläsern zum Mitnehmen

Das Mispelchen erfreut sich in den Sachsenhäuser Apfelweinkneipen ungebrochener Beliebtheit. Wer auch jenseits von dribbdebach nicht darauf verzichten mag, kann die Leckerei im Glas mitnehmen oder gleich selbst zubereiten. Drei Varianten habe ich getestet: Mispelchen von Bauer Dieses Mispelchen kommt in einem kleinen Gläschen daher. Die Geruchsprobe verspricht einige Umdrehungen (laut Etikett 20%), was sich […]