Rosmarin Kranz • Machen, nicht pinnen

Einen Kranz aus Rosmarin basteln

Zum 15. gab es wieder ein DIY getreu dem Motto „Machen, nicht pinnen“. Für aufwendige Basteleien fehlt mir meist die Geduld und so hab ich es tatsächlich geschafft, diese Anleitung noch simpler zu machen. Dank unseres wirklich unverschämt großen Rosmarins im Garten konnte ich den Ring weglassen und habe einfach ganze Zweige mit Draht aneinander gebunden. Altes […]

Lieblingssachen im August

Auch diesen Monat gibt es wieder fünf Dinge, die ich aktuell besonders mag. 1. Der (etwas albern betitelte) „Green Goddess“ Salat. Da ich diesen Grünkohl-Hype nicht verstehe, habe ich ihn auch noch nie mit Grünkohl gemacht, sondern immer auf den Babyspinat vertraut. Normalerweise esse ich auch nicht unbedingt bevorzugt Eier, aber die Kombination mit Avocado […]

Lieblingssachen im Juli

Nachdem ich die 12 von 12 mal wieder verschlafen habe, kommen hier fünf Sachen, die mir in den letzten Wochen ans Herz gewachsen sind. 1. Meine neue Brille von Ace & Tate. Ich bin Wiederholungstäterin, aber nach vielen vielen Jahren (16, um genau zu sein) mit dunklen Gestellen durfte es mal wieder etwas Leichtes sein. […]

Wachstuch • Machen, nicht pinnen

Wachstuch mit Stoff und Bienenwachs selber machen

Nach längerer Kreativpause hieß es am 15. endlich wieder „Machen, nicht Pinnen„. Nachdem ich mich schon längere Zeit über meinen eigenen Frischhaltefolien-Verbrauch in der Mittagspause geärgert hatte, bin ich eher zufällig auf diese Anleitung für Wachstücher gestoßen. Das benötigte Bienenwachs hatte ich vom letzten Schrottwichteln noch zuhause und auch ein passendes Stück Stoff fand sich […]